Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

wir nähern uns dem Ende eines Schuljahres, welches es bislang in der Art noch nicht gegeben hat. Ich möchte die Chance nutzen und Ihnen für Ihre Arbeit, Ihre Hilfe und Ihr Verständnis danken.

Am Dienstag, dem 07.07.2020 haben wir vom Kultusministerium erste Informationen erhalten, wie der Schulbetrieb im nächsten Schuljahr (ab dem 27.08.2020) gestaltet werden soll.

Dabei hat das Kultusministerium drei mögliche Szenarien entworfen:

  • Der eingeschränkte Regelbetrieb
  • Schule im Wechselmodell
  • Quarantäne und Shutdown

Grundsätzlich ist von einem eingeschränkten Regelbetrieb auszugehen, d.h. einer fast normalen Beschulung Ihrer Kinder in vollen Lerngruppen von Montag bis Freitag. Auch ein Ganztagsbetrieb erscheint unter diesen Bedingungen realistisch.

Die Informationen zu den Vorgaben sowie den neuen Leitfaden "Schule in Corona-Zeiten 2.0" finden Sie unter folgender Adresse:

Schule in Corona-Zeiten 2.0

Die Ausgestaltung dieser Vorgaben wird in der unterrichtsfreien Zeit geschehen. Sobald Regelungen getroffen wurden, werde ich Sie auf dieser Seite informieren.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

Michael Brandt

Vorheriger Beitrag